Veranstaltungen

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Neueste Beiträge

Hannes Ringlstetter - solo „Aufgrund von Gründen“ - Preview:  Alles hat einen Grund. Heißt’s. Ursache und...  Theater

CINEPLEX Erding ist Sammelstelle für die Aktion „Geschenk mit Herz“:  Das Erdinger Cineplex-Kino ist auch in diesem Jahr...  weiter

Little ART Ausstellung „Woran Kinder glauben“:  Ab Mittwoch, dem 31. Oktober 2018, gastiert die...  Kunst

11. Kolloquium Hochgeschwindigkeits-Flammspritzen:  Zum 11. Mal wird in diesem Jahr das Kolloquium...  Events

Gladiators schießen Eispiraten ab:  Einen 6:1-Erfolg feierte der TSV Erding am...  Eishockey

Immobilien & Baumesse:  Nach wie vor profitiert der Landkreis Erding von...  Events

Digitalisierung in der Pflege unverzichtbar:  Die Zahl der Pflegebedürftigen in Bayern steigt...  Gesundheit

Zu wenig Power im Powerplay:  Erding – Der EHC Klostersee hat gezeigt, dass er...  Eishockey

Passau spielt, Erding trifft:  Erding – Was für ein Saisonauftakt für die...  Eishockey

Flughafen MUC zeigt außergewöhnliche Ausstellung „Come Together“:  Ausdrucksstarke Farben, klare Formen und eine...  FlughafenMUC

Fünfte „Nacht der Ausbildung“ am Münchner Airport stößt auf großes Interesse:  Großer Andrang herrschte beim Start in die...  FlughafenMUC

Ein Ziel - zwei Entdeckungen für den Nachmittagsausflug:  Besuchen Sie das Bauernhausmuseum und genießen...  Gastro-News

Projekte der "Stadtteilkunst":  Im Juli wurden die Kunstwerke und Projekte der...  Kunst

Bergwanderung des Alpenkranzl Erding auf den Gamskogel (1.449 m):  "Zu einer Wanderung auf den Gamskogel nahm...  Sport Allgemein

Golfteam des Humboldt-Gmynasiums Vaterstetten ist Deutscher Meister :  Das Golfteam des Humboldt-Gymnasiums Vaterstetten...  Golf

Golfteam des Humboldt-Gmynasiums Vaterstetten ist Deutscher Meister:  Das Golfteam des Humboldt-Gymnasiums Vaterstetten...  weiter

Munich Exchange Award 2018 geht an Air Malta:  Bereits seit 1974 ist die Fluggesellschaft Air...  FlughafenMUC

Flughafen München veröffentlicht Ergebnisse der Luftgütemessung:  Schwaig erreicht bei der Luftqualität gute bis...  FlughafenMUC

JETZT ZU OPEN.9 WECHSELN:  Schnupper-Jahresspielrecht 2019 „unlimited“...  Golf

Leichte Aufgabe erfolgreich gelöst:  Leichte Aufgabe erfolgreich gelöst...  Eishockey

Eishockey

Gladiators schießen Eispiraten ab

EG-LogoEinen 6:1-Erfolg feierte der TSV Erding am Sonntagabend. Und das ausgerechnet gegen den Erzrivalen aus Dorfen.
Bestes Ausflugswetter, eine frühe Saisonphase und die Landtagswahlen – trotzdem waren gestern beim Bayernliga-Derby zwischen den Erding Gladiators und den Dorfener Eispiraten rund 1200 Zuschauer in der Erdinger Eissporthalle gekommen. Die aber brauchten ihren Besuch nicht zu bereuen – sofern sie Anhänger der Gladiators waren. Denn die Gastgeber gewannen deutlich mit 6:1 Toren (2:1, 3:0, 1:0).

Die Eispiraten hatten personelle Probleme: Neben Ernst Findeis fehlten auch die die beiden verletzten Ausländer Lukas Miculka (Hand) und Povilas Verenis (Schulter) sowie der Ex-Erdinger Tobias Fengler (Sprunggelenk). So war Tomas Vrba der einzige Kontingentspieler auf dem Eis. Der hatte nach 45 Sekunden bereits die erste große Möglichkeit, bekam jedoch den Pass von Tobias Brenninger freistehend vor dem Tor nicht unter Kontrolle.

Weiterlesen: ...

Zu wenig Power im Powerplay

Gladiators-Logo neuErding – Der EHC Klostersee hat gezeigt, dass er – obwohl erst aufgestiegen – zu den Titelanwärtern in der Bayernliga gehört. Die Grafinger gewannen am Sonntagabend gegen die Erding Gladiators 4:2 (2:1, 1:1, 1:0). Für den TSV wäre mehr drin gewesen, wenn das Überzahlspiel besser funktioniert hätte.

Erdings Trainer Topi Dollhofer hatte von seinem Stammkader her die gleiche Besetzung wie am Freitag beim 6:1-Sieg gegen Passau zur Verfügung. Von den U 20-Spielern durften diesmal Verteidiger Paul Wallek und Stürmer Christoph Obermaier ran.

Weiterlesen: ...

Leichte Aufgabe erfolgreich gelöst

EG-LogoLeichte Aufgabe erfolgreich gelöst Moosburg/Erding – Eine eher leichte Aufgabe für die Erding Gladiators war das Testspiel am Freitag beim EV Moosburg. Die Truppe von Trainer Topi Dollhofer gewann klar mit 7:2 (4:0, 1:1, 2:1) Toren. Die Moosburger waren zwar ersatzgeschwächt, hatten allerdings mit Nolan Regan und Tryout-Spieler Tomas Libovicky zwei Ausländer im Team, die allerdings nicht herausstachen. Bei Erding durften wieder einige Nachwuchsspieler ran. Zum ersten Mal „Erwachsenen-Eishockey“ spielte Xaver Magg, der an der Seite des Duos Krzizok/Zimmermann stürmte. Die erste Chance nach zehn Sekunden hatte Moosburg, das erste Tor nach 43 Sekunden schoss Erding – der Ex-Moosburger Florian Fischer hatte bei angezeigter Strafe getroffen. Sechs Minuten später stand es schon 3:0 nach Toren von Lukas Krämmer und Marco Deubler innerhalb von nur 25 Sekunden (7.), und noch vor Drittelende legte Fischer das 4:0 nach (19.), sehr zum Leidwesen von EVM-Coach Bernie Englbrecht. Danach nahmen die Gladiators das Tempo ein wenig raus, kamen aber zum 5:0 nach einer schönen Einzelaktion von Deubler (28.). Dem Ex-Erdinger Patrice Dlugos gelang schließlich der erste EVM-Treffer (36.), und im Schlussdrittel fiel relativ schnell sogar das 2:5 durch Philipp Ujcik.

Weiterlesen: ...

Passau spielt, Erding trifft

Gladiators-Logo neuErding – Was für ein Saisonauftakt für die Erdinger Eishackler. Die Gladiators haben am Freitagabend gegen die Gäste aus Passau 6:1 (3:0, 2:0, 1:1) gewonnen. Aber so recht haben die Blackhawks nicht gewusst, warum sie verloren haben, denn eigentlich waren sie über weite Strecken klar die bessere Mannschaft.

In Erding scheint das Eishockey-Fieber genau zur rechten Zeit ausgebrochen zu sein. War die Stimmung in den Vorbereitungsspielen eher mau, so war der Gladiators-Fanblock zum Bayernligaauftakt am Freitag gegen Passau bestens in Form – und hatte Grund zum Feiern.

Weiterlesen: ...

Stefan Teufel wird hauptamtlicher Trainer beim TSV Erding

Teufel-ModlmayrNach vielen Jahren haben die Nachwuchs-Eishackler des TSV Erding wieder einen hauptamtlichen Trainer. Bei einer internen Zusammenkunft der Coaches und Mannschaftführer stellte Abteilungsleiter Rainier Sabus den neuen Mann vor, der in Erding kein Unbekannter ist.

„Er blickt auf eine mehr als 25-jährige Erfahrung zurück und war einer der Väter des Fünf-Sterne-Programms im deutschen Eishockey. Ein Mann seiner Qualität dürfte in Deutschland kaum zu finden sein.“ Mit diesen Worten stellte Erdings Eishockey-Abteilungsleiter Rainer Sabus, den neuen hauptamtlichen Nachwuchstrainer Stefan Teufel vor. Der war vor gut 20 Jahren schon einmal als Nachwuchstrainer in Erding tätig. Damals arbeitete er parallel bereits als Stützpunkttrainer und U-Trainer auf Honorarbasis für den Bayerischen Eissportverband (BEV) – insgesamt zehn Jahre lang. Teufel, der in wenigen Tagen seinen 54. Geburtstag feiert, war die letzten 16 Jahre dann als hauptamtlicher Landestrainer beim BEV angestellt. Dort hat er jetzt gekündigt und tritt zum 1. September offiziell sein neues Amt in Erding an.

Weiterlesen: ...